Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

DigitalPakt Grundschulen

An vier Grundschulen der Hohen Börde wird mit Hilfe des DigitalPaktes des Bundes eine die passive und aktive digitale Infratsruktur verbessert.

Moderne Schule öffnet an den Wellenbergen

Der 4,5 Millionen teure Um-und Erweiterungsbau der Bebertaler Grundschule „An den Wellenbergen“ ist vollbracht. Zum neuen Schuljahr können die Erst- bis Viertklässler mit ihren Lehrer*innen eine hochmoderne Grundschule besuchen, die kaum Wünsche offen lässt.

Spatenstich für die Bebertaler Sporthalle

In Bebertal wird eine Sporthalle für den Vereinssport und für den Sportunterricht der Grundschüler gebaut. Der symbolische erste Spatenstich wurde Anfang April 2021 gesetzt.

ESF-Fond ermöglicht kommunale Engagementberatungsstelle

Mit der "Kommunalen Netzwerk- und Beratungsstelle Bürgerengagement" will die Gemeinde Hohe Börde modellhaft erproben, wie eine Kommune im ländlichen Raum Sachsen-Anhalts als Scharnier und stärkende Vermittlerin zwischen Zivilgesellschaft, engagementfördernden Einrichtungen (Freiwilligenbüro aktive hohe börde) und lokaler Wirtschaft wirken kann.

Befestigung des Holunderverlobungsweges im OT Niederndodeleben/Irxleben

Hier investieren die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" und das Land Sachsen-Anhalt in die ländlichen Gebiete.

"Machbarkeitsstudie:Perspektive der Kleingärtenvereine in der Gemeinde"

Die Gemeinde Hohe Börde hat für das Projekt „Machbarkeitsstudie: Perspektive der Kleingärtenvereine in der Gemeinde“ einen Fördermittelantrag nach der Richtlinie LEADER und CLLD, Abschnitt 2, Teil B, (Umsetzung von Vorhaben im Rahmen der lokalen Entwicklungsstrategien) beim Landesverwaltungsamt gestellt.