Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Einladung zum Bürgergespräch über das Holunderland Hohe Börde

Zu einem Meinungsaustausch über den zukünftigen touristischen Weg der Hohen Börde laden die Gemeinde, das Freiwilligenbüro „aktive hohe börde“ und das von der Gemeinde beauftragte Beratungsunternehmen ift (freizeit- und Tourismusberatung GmbH) ein. Termin ist Donnerstag, der 24. Februar ab 16 Uhr in Wellen.

Kita-App geht an den Start

Eine App für die Eltern in den kommunalen Kinderbetreuungseinrichtungen (Kitas) in der Hohen Börde geht an den Start. Ab sofort werden die Einrichtungsleiter die Eltern über die App über den aktuellen Stand in ihren Gruppen, in den einzelnen Kitas und Horten und in den drei Gesamteinrichtungen informieren.

Menschengruppe im gespräch vor einer Schule

Bundestagsabgeordneter Faber besucht die Hohe Börde

Über die aktuelle Lage und Pläne der Gemeinde Hohe Börde hat sich Bürgermeisterin Steffi am 20. Januar mit dem sachsen-anhaltischen FDP-Bundestagabgeordneten Marcus Faber ausgetauscht. Schwerpunkt des Arbeitstreffens war der geplante Neubau einer Grundschule in Niederndodeleben.

Planungsbüro Wolfram Westhus (von links), Bürgermeisterin Steffi Trittel, Ortsbürgermeister Jürgen Heitmüller, Gemeinderatsvorsitzender René Stürmer, Schülerratsvertreterin Anne Maja Vogel, Schülerinnen und Schüler der Grundschule „Am Wildpark“ und Bauamtsleiter Rüdiger Schmidt (rechts).

3. Bauabschnitt am Schulhof fertig

Die Freigabe des dritten und damit letzten Bauabschnitts der Schulhofsanierung der Grundschule Irxleben „Am Wildpark“ erfolgte am 17. Januar 2022. Aufgrund steigender Schülerzahlen bestand ein dringender Bedarf, die Freiflächen aufzuwerten und zu sanieren. „Zum jetzigen Zeitpunkt besuchen 249 Schülerinnen und Schüler die Grundschule,“ sagte die Schulleiterin Ines Umbusch.

Erarbeitung einer Lokalen Entwicklungsstrategie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

Im Rahmen der neuen LEADER-Förderperiode 2021 bis 2027 wird für die zukünftige Lokale Aktionsgruppe Flechtinger Höhenzug und Drömling eine Lokale…

Am 9. April ruft der Freiwlligentag

Zur Teilnahme am Freiwilligentag 2022 rufen das Freiwilligenbüro Hohe Börde und die Gemeinde Hohe Börde für Sonnabend, 9. April 2022, auf. Seit vielen Jahren bietet der Freiwilligentag in der Hohen Börde Interessierten die Chance, sich einmalig, kurzzeitig und freiwillig ohne weitere Verpflichtung ehrenamtlich zu engagieren. Das Mitmachen und Kennenlernen steht im Vordergrund. Vereine, Initiativen und gemeinnützige Organisationen entwickeln dazu Mit-Mach-Aktionen.