Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Gemeinde verkauft Bauhof-Transporter

Die Gemeinde Hohe Börde beabsichtigt gegen Höchstgebot den Verkauf eines Fahrzeuges des Bauhofes. Es handelt sich um einen gebrauchten VW-Transporter (Erstzulassung) mit einer Laufleistung von 227.000 Kilometern.

Intel: Hohe Börde rüstet sich mit Anpassungsstrategie

Zur weiteren Gestaltung des demografischen Wandels wird eine Anpassungsstrategie der Gemeinde Hohe Börde im Kontext der Intel-Ansiedlung erarbeitet.…

Hohe Börde für „Kommune des Jahres 2022“ nominiert

Für den Unternehmerpreis 2022 in der Kategorie „Kommune des Jahres“ haben der Ostdeutsche Sparkassenverband und die Zeitschrift „Super Illu“ die Gemeinde Hohe Börde nominiert.

Die Kitakinder aus Ackendorf und Schackensleben haben für die Gäste des Rohbaufestes Herbstlieder gesungen und einen Tanz aufgeführt.

Rohbaufest mit Musik und Tanz

Das Rohbaufest für den Anbau der St. Ambrosiuskirche hat am 27. September in Schackensleben stattgefunden. Durch den Anbau entsteht eine Eventkirche, die ein Begegnungsort für Menschen werden soll. Die endgültige Einweihung erfolgt im nächsten Jahr, dann sollen in der Kirche Ernte,- und Hochzeitsfeiern möglich sein.

Ab 1. Oktober: Vereine können Anträge für Zuschüsse für 2023 stellen

Ihre Anträge auf Vereinsförderung im Jahr 2023 können die Vereine und Interessengemeinschaften der Hohen Börde ab 01.10.2022 an die Rathausverwaltung stellen. Letzter Abgabetermin ist der 31. Januar 2023. Rathausmitarbeiterin Lisa Schulz nimmt die Anträge im Rathaus entgegen.

Graffiti-Workshop in den Herbstferien

Einen Graffiti-Workshop für junge Leute aus der Gemeinde bietet auch in diesen Herbstferien das Kinder- und Jugendbüro des Rathauses an. Termin für den Workshop mit zwei erfahrenen Sprayern von „Strichcode“ sind die drei Tage vom Montag, dem 24., bis Mittwoch, dem 26. Oktober.