Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Hohe Börde für „Kommune des Jahres 2022“ nominiert

Für den Unternehmerpreis 2022 in der Kategorie „Kommune des Jahres“ haben der Ostdeutsche Sparkassenverband und die Zeitschrift „Super Illu“ die Gemeinde Hohe Börde nominiert.

Ab 1. Oktober: Vereine können Anträge für Zuschüsse für 2023 stellen

Ihre Anträge auf Vereinsförderung im Jahr 2023 können die Vereine und Interessengemeinschaften der Hohen Börde ab 01.10.2022 an die Rathausverwaltung stellen. Letzter Abgabetermin ist der 31. Januar 2023. Rathausmitarbeiterin Lisa Schulz nimmt die Anträge im Rathaus entgegen.

Bebertal holt Silber im Landeswettbewerb der Dörfer

Eine Silbermedaille hat die Ortschaft Bebertal beim diesjährigen Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ errungen. Im Rahmen des Landeserntedankfest überreichte Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Sven Schulze die Auszeichnung an die Gewinner-Dörfer auf der Seebühne im Magdeburger Elbauenpark.

30 Jahre erfolgreiche Rettung eines Wahrzeichens

Ihr 30-jähriges Vereinsbestehen feierten die „Naturfreunde Wartberg“ mit einem Geburtstagsfest auf der höchsten Erhebung der Hohen Börde. Im Schatten der Bismarckwarte erinnerte der Vereinsvorsitzende Werner Schier an die wechselvolle Geschichte des Wahrzeichens der Hohen Börde.

Die Mostpresse klappert beim 2. Streuobstwiesenfest

Zur zweiten Auflage des Streuobstwiesenfestes lädt das Freiwilligenbüro (FWB) „aktive hohe börde“ auf den Bornstedter Anger. Gemeinsam mit Bornstedter Bürgern, Vereinen und Gruppen aus der Region will das FWB-Team ein Fest im Zeichen naturnahen Gärtnerns und naturnaher Leidenschaften feiern.

Mitmachen bei der Woche im Zeichen von Engagement und Ehrenamt

Zur Woche des Engagements und Ehrenamts lädt das Freiwilligenbüro „aktive hohe börde“ alle Vereine, Initiativen und Freiwillige ein. Vom 12. bis zum 15. September 2022 werden täglich kostenlose Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten. Angelehnt an die Wünsche der Freiwilligen und Vereine werden die Veranstaltungen aktuelle Herausforderungen der Engagementlandschaft thematisieren.