Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Interessenvertretung der Senior*innen

Der Seniorenbeirat Hohe Börde ist ein Gremium zur Vertretung der Interessen aller im Gebiet der Gemeinde Hohe Börde lebenden älteren Menschen und hat seinen Sitz im Rathaus  Hohe Börde, Irxleben, Bördestraße 8.

Der Seniorenbeirat ist ein kommunales Gremium der Gemeinde Hohe Börde und wird vom Gemeinderat  und seinen Ausschüssen sowie der Verwaltung im Rahmen seiner Aufgaben in die Entscheidungsfindung einbezogen. Er vertritt unabhängig,  parteipolitisch neutral und konfessionell ungebunden die Interessen aller in der Gemeinde Hohe Börde lebenden älteren Einwohnerinnen und Einwohner gegenüber den gemeindlichen Gremien und der Verwaltung  und vertritt diese in der Öffentlichkeit. Die stimmberechtigten Mitglieder des Seniorenbeirates arbeiten ehrenamtlich.


Der Seniorenbeirat soll bei der Planung und Umsetzung von Angeboten mitwirken, die die spezifischen Belange der älteren Generation im Zusammenhang kommunalen Lebens aufzeigen und  hat die Aufgabe, die Mitwirkungsmöglichkeiten älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger bei kommunalen Entscheidungen zu verbessern, Initiativen Älterer zu begleiten und zu unterstützen.


Der Seniorenbeirat ist antragsberechtigt gegenüber dem „Ausschuss Jugend, Soziales, Kultur und Vereinspflege“. Der/die Vorsitzende des Seniorenbeirates oder ein anderes vom Seniorenbeirat benanntes Mitglied ist berechtigt, in Angelegenheiten des Seniorenbeirates an den Sitzungen des Ausschusses Jugend, Soziales, Kultur und Vereinspflege teilzunehmen. Er ist in diesen Angelegenheiten anzuhören.


Mitglieder im Seniorenbeirat werden von den Ortschaftsräten benannt und entsandt.

Derzeit arbeiten im Seniorenbeirat Hohe Börde mit:

Ulrich Körber (Irxleben, Vorsitzender),

Helga Hans (Hermsdorf),

Klaus Bremer (Bebertal),

Dietmar Pötzsch (Ackendorf),

Hans-Eike Weitz (Rottmersleben),

Hans-Dieter Müller (Nordgermersleben),

Rudolf Fuhrmann (Schackensleben),

Norbert Anis (Hohenwarsleben),

Udo Alsleben (Eichenbarleben),

??? (Bornstedt),

Ulrich Schardt (Groß Santersleben),

Ulrich Seidel (Niederndodeleben),

Rosemarie Häberer (Wellen)

Barbara Lehr (Ochtmersleben)

Anke Busse (in ihrer Eigenschaft als Vorsitzende des Kulturausschusses des Gemeinderates Hohe Börde).

Frau Soyke
SB Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
 Gemeinde Hohe Börde
OT Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde
039204 781-500
039204 781-400
E-Mail senden