Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Zur 25. Jubiläumsausgabe des Unternehmensfrühstücks lädt die Gemeinde Hohe Börde für Freitag, den 17. Februar, in das Bornstedter Dorfgemeinschaftshaus „Angereck“, Hauptstraße 12, ein. Beginn ist um 8.30 Uhr.
Schwerpunktthema wird die geplante Intel-Ansiedlung im Großraum Magdeburger und daraus resultierende Chancen und Herausforderungen für Kommunen wie die Hohe Börde sein.
Zu Gast werden Sachsen-Anhalts Staatssekretär für Strukturwandel und Großansiedlungen, Dr. Jürgen Ude, und der Berater der Gemeinde Hohe Börde für Regionalentwicklung und Demografischen Wandel, Dr. Wolfgang Bock, sein.
Nach dem Vortrag des Ehrengastes lädt die Gemeinde zu einem Erfahrungsaustausch ein.
Alle Gewerbetreibenden der Gemeinde Hohe Börde sind eingeladen an diesem Unternehmerfrühstück teilzunehmen. Die Bürgermeisterin der Gemeinde Hohe Börde Steffi Trittel und der Wirtschaftsausschussvorsitzende Jörg Stern werden die Veranstaltung eröffnen.


Das 2012 vom Wirtschaftsausschuss etablierte Unternehmerfrühstück der Hohen Börde ist eine Austauschplattform der Gemeinde mit Vertretern der lokalen Wirtschaft - vom einzelnen Handwerker bis hin zu größeren mittelständischen Unternehmen. Vertreter der Kommunalpolitik und der kommunalen Verwaltung wollen dabei mit Unternehmern und Gewerbetreibenden zu verschiedenen Themen ins Gespräch kommen und während des Unternehmerfrühstücks Bedürfnisse und Potenziale aller Beteiligten für die Förderung der lokalen Wirtschaft ausloten - und somit zur Lösung von Problemen beitragen. Regelmäßig referieren renommierte Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft beim Unternehmerfrühstück zu aktuellen Themen.

Anmeldungen zum Unternehmensfrühstück sind zwingend erforderlich.

Ansprechpartnerin:

Frau Schulz
SB Projekt Ehrenamt
 Gemeinde Hohe Börde
OT Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde
039204 781-116
039204 781-400
E-Mail senden