Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Die Kita-„Tanzlehrerinnen“ sind bereit für den Start des Projektes „Bühne frei!“ in den Kitas der Hohen Börde.
Die Kita-„Tanzlehrerinnen“ sind bereit für den Start des Projektes „Bühne frei!“ in den Kitas der Hohen Börde.

Der Startschuss für das Musik-Tanz-Projekt „Bühne frei““ an den kommunalen Kitas der Hohen Börde  ist gefallen. Die verantwortlichen Erzieherinnen aus den Kitas trafen sich Anfang Januar mit den Projekteiterrinnen  Gudrun Meyer und Carmen Puritz sowie  Julia Drenkmann und Heike Göttinger vom „Tanzmäusestudio“ zur ersten Schulung und vereinbarten den weiteren Projektverlauf.
Mitte Januar beginnen die ersten Übungseinheiten mit den Kindern. Das „Tanzmäuseteam“ begleitet in jeder Kita das Einstudieren der Choreografie und unterstützt die  „Tanz“-Erzieherinnen in den kommenden bei den Proben  mit Gesang, Tanz und Schauspiel.
Die Choreographien hat Julia Drenkmann entwickelt. Sie hat auch das Frühlingslied „Frühling pur“ gedichtet. Das Lied wurde in einem Tonstudio mit Julia Drenkmann, Carmen Puritz (Kita-Projektleitung) und mit den Kindern Johanna Kränzel, Charlotte Loth, Frederike Kränzel und Lotta Puritz aufgenommen. Für die Aufführungen im Sommer soll auch ein Sommerlied im Studio aufgenommen werden.
Im März werden in allen zwölf  Kitas die Aufführungen zum Thema „Frühlingserwachen“  über die Bühne gehen. Die Termine der Aufführungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Frau Puritz
 

Projektleiterin Kitas im SB Einrichtungen
OT Irxleben
Bördestraße 8
39167 Hohe Börde

039204-781639
E-Mail senden