Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Die Gültigkeit des Personalausweises sowie anderer Reisedokumente sollte rechtzeitig geprüft werden, bittet das Bürgerbüro.

Der nächste Sommer naht und viele Bürger*innen planen bereits den ersehnten Urlaub, oder dieser ist sogar schon gebucht. Dann sollten auch die nötigen Ausweisdokumente jetzt auf ihre Gültigkeit überprüft werden und ggf. Personalausweise, Reisepässe und Kinderreisepässe beantragt werden, um nicht kurz vor Reiseantritt wegen der Formalitäten eventuell nicht abreisen zu können. Die Einreisebestimmungen der Länder sind hier ersichtlich.
Der Ausweis/Pass muss grundsätzlich persönlich beantragt werden. Für minderjährige Kinder ist die Einwilligung aller sorgeberechtigten Personen notwendig.
Für antragstellende Personen ab 24 Jahren ist der Personalausweis (Kosten 37 Euro) sowie der Reisepass (60 Euro) zehn Jahre gültig. Für antragstellende Personen unter 24 Jahren beträgt die Gültigkeitsdauer für den Personalausweis (Kosten 22,80 Euro) und den Reisepass (Kosten 37,50 Euro) jeweils sechs Jahre.
Zum 1 .Januar 2021 hat sich die Gültigkeitsdauer von Kinderreisepässen geändert. Seit dem 1. Januar 2021 beantragte Kinderreisepässe (Kosten 13 Euro) werden mit einer maximalen Gültigkeitsdauer von einem Jahr ausgestellt. Bisher ausgestellte Kinderreisepässe behalten ihre eingetragene Gültigkeit. Eine Aktualisierung des Kinderreisepasses (z.B. ein neues Lichtbild, Änderung der Augenfarbe oder Größe) kann innerhalb des Gültigkeitszeitraums jederzeit erfolgen. (Quelle: Bundesministerium des Innern und für Heimat)
Ab einem Alter von 12 Jahren benötigen Kinder je nach Reiseziel einen Personalausweis oder einen Reisepass. Soll für das Kind unter 12 Jahren ein Reisedokument mit mehrjähriger Gültigkeit ausgestellt werden, kann – in Abhängigkeit vom Reiseziel – ein regulärer Personalausweis oder Reisepass beantragt werden.
Die Anfertigung der Ausweise erfolgt durch die Bundesdruckerei. Ausweise sind in der Regel nach 3 Wochen und Reisepässe nach 5 Wochen abholbereit. Biometrische Fotos (Kosten 6 Euro) können im Rathaus digital für die Anfertigung der Dokumente erstellt werden.
Die Bürger*innen der Gemeinde Hohe Börde können hier online einen Termin buchen. Sollte eine Online-Buchung nicht möglich sein, ist das Bürgerbüro telefonisch unter der Rufnummer 039204/781-0 erreichbar. Bitte wählen Sie die 3 für die Weiterleitung in das Bürgerbüro aus.

 

Bürgerbüro
 Gemeinde Hohe Börde
OT Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde
039204 781-310
039204 781-440
E-Mail senden