Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Mit einer musikalischen Dankeschönveranstaltung hat die Hohe Börde die ehrenamtlichen Helfer der Impfeinsätze 2021 im Gemeindegebiet gewürdigt. Die Gemeinde Hohe Börde, die Stiftung Leben in der Hohen Börde und das Freiwilligenbüro hatten zu der Veranstaltung in das Bornstedter Dorfgemeinschaftshaus „Angereck“ eingeladen. Für die musikalische Würdigung hatten die Veranstalter Brigitte Claus vom Haldensleber Atelier für Mode und Stil und die Sängerin Jessica Denecke engagiert.
Bei kleinen Köstlichkeiten und Sekt entführte das dynamische Frauen-Duo die Gäste auf eine Modezeitreise mit musikalischen Hits aus den verschiedenen Modeepochen. Das kam toll an.
Landrat Martin Stichnoth, Bürgermeisterin Steffi Trittel, Stiftungsvorstand Ernst Daenecke und FWB-Koordinator Maik Schulz hatten zum Auftakt das freiwillige Engagement der Impfhelfer aus der Hohen Börde gewürdigt.
Mehr als 70 Helfer hatten sich während der Impfkampagne für einen Einsatz zur Unterstützung der mobilen Impfteams im vergangenen Jahr gemeldet. Für die Hälfte von ihnen konnte das Freiwilligenbüro „aktive hohe börde“ einen Einsatz bei den dezentralen Impfaktionen in Hermsdorf und Bornstedt vermitteln. „Diese Bereitschaft ist ein Beleg für den Engagementwillen vieler Menschen, wenn Bedarf besteht. Und es beweist, dass eine Koordinierungsstelle wie unser Freiwilligenbüro immer wichtiger wird, um Bedarfe und Engagement zusammenzubringen“, unterstrich Bürgermeisterin Steffi Trittel.
Nach dem Programm tauschten sich die Helfer untereinander sowie auch mit den Mitarbeitern des Bauhofes Hohe Börde aus. „Unsere Gemeindearbeiter sind immer zur Stelle, wenn tatkräftige und logistische Unterstützung ehrenamtlichen Engagements vonnöten ist. Dieses Miteinander von Gemeinde, Stiftung, Freiwilligenbüro und Engagierten ist beispielgebend“, unterstrich FWB-Koordinator Maik Schulz.

 

Freiwilligenbüro "aktive hohe börde" / Kommunale Engamentberatungsstelle
 Freiwilligenbüro "aktive hohe börde"
OT Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

039204 781-502 (Herr Schulz)

039204 781-116 (Frau Schulz)

039204 781-400
E-Mail senden