Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Professor Mathias Tullner hält einen Vortrag.
Professor Mathias Tullner hält einen Vortrag.

Professor Mathias Tullner präsentiert am Donnerstag, dem 21. Oktober, ab 17 Uhr das Buch „Das besondere Bundesland an der Mittelelbe“. Dabei erläutert er Erinnerungen von 20 prominenten Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Gesellschaft, Kultur und Kirche. Die Buchlesung findet im Sitzungsraum der Ortschaft Irxleben, Helmstedter Straße 21, statt. Eine Anmeldung ist bei Maria Wendt ab dem 1. Oktober unter der Rufnummer 039204 62462 oder in der Bibliothek erforderlich.

Anlässlich der Wiedergründung des Landes Sachsen-Anhalt vor 30 Jahren hat Prof. Tullner zusammen mit Maik Reichel einen Sammelband veröffentlicht.
Der 30. Jahrestag der Wiedergründung des Landes Sachsen-Anhalt am 3. Oktober 1990 bildet den Anlass für dieses Buch. Es enthält vor allem Erinnerungsberichte von verantwortlich handelnden Persönlichkeiten der Gründungsphase und wichtiger Etappen der dreißigjährigen Landesgeschichte. Die inhaltliche Breite reicht von der persönlichen Referentin des ersten Ministerpräsidenten über den Landessprecher für Sachsen-Anhalt, Abgeordnete der ersten Stunde bis hin zu drei ehemaligen Ministerpräsidenten. Damit werden nicht nur lebendige und persönliche Beiträge und Eindrücke zur Landesgeschichte präsentiert, sondern auch historische Quellen besonderer Art. Eine ausführliche historische Einleitung ermöglicht dazu dem Leser die Zuordnung der Erinnerungsberichte zu der dreißigjährigen Geschichte des Bundeslandes Sachsen-Anhalt.

 

Frau Soyke
SB Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
 Gemeinde Hohe Börde
OT Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde
039204 781-500
039204 781-400
E-Mail senden