Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Zu einer Informationsveranstaltung über die Angebote der Ukrainehilfe Hohe Börde laden das Freiwilligenbüro „aktive hohe börde“ und die Gemeinde Hohe Börde am Montag, dem 16. Mai, ab 17 Uhr in den Saal des Hermsdorfer Mehrgenerationenhauses, Kirchstraße 3, ein. Herzlich eingeladen sind alle aktuellen und zukünftigen ehrenamtlichen Helfer, Paten, Sprachmittler, Gastgeber und Vermieter von ukrainischen Flüchtlingen sowie interessierte Ukrainerinnen und Ukrainer selbst.

Seitens der Rathausverwaltung werden neben Bürgermeisterin Steffi Trittel und den Koordinatoren der ehrenamtlichen Ukrainehilfe Hohe Börde Vertreter des Hauptamtes (Einwohnermeldeamtes) sowie des Bereiches Einrichtungen (Kitas) anwesend sein. Auch eine Vertreterin des Landkreises Börde ist eingeladen.
Unter anderem werden auch die wichtigsten Fragen zu Themen wie behördlichen Anmeldungen Leistungsbezug, Schul- und Kitabesuch sowie Sprachkursen beantwortet.
Geplant ist ein offener Austausch zwischen allen Beteiligten. Fragen sind ausdrücklich erwünscht. Das Treffen soll auch zum Austausch aller Beteiligten und Betroffenen untereinander dienen. Anmeldungen sind nicht nötig.

Ansprechpartner:

 

Kommunale Engagement-Beratungsstelle
 Gemeinde Hohe Börde
OT Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde
039204 781-116
039204 781-440
E-Mail senden