Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die 3-G-Regelung gilt ab sofort für alle Besucher des Rathauses Hohe Börde. Der Nachweis „Geimpft, genesen, getestet“ wird bereits am Empfang durch Mitarbeiter der Rathausverwaltung kontrolliert. Ausgenommen sind minderjährige Besucher.
Darüber hinaus ist nach wie vor für Besucher/innen des Einwohnermeldeamtes eine vorherige Terminvereinbarung (telefonisch unter 039204-781313 bzw.  781314  oder online über die Internetseite der Gemeinde www.hoheboerde.de >> Online-Termine) notwendig.  
Zu beachten ist:
Grundsätzlich ist ein Personalausweis bei Prüfung des 3-G-Status vorzulegen. Die Besucher/innen dürfen keine typischen Symptome aufweisen.
Für Geimpfte: Bitte weisen Sie den vollständigen Impfung (Zweitimpfung) durch Ihren Impfausweis oder den digitalen Impfnachweis vor.
Für Genesene: Der Genesenen-Nachweis darf nicht älter als sechs Monate alt sein. Genesene Personen, die länger als sechs Monate genesen sind und inzwischen nicht geimpft sind, müssen einen zertifizierten Schnelltest vorlegen. Eigentests werden im Rathaus nicht anerkannt und nicht durchgeführt.
Für Getestete: Als getestet gelten Bürgerinnen und Bürger, wenn sie beim Betreten des Rathauses einen zertifizierten Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden (PCR-Test 48 Stunden) ist. Eigentests werden im Rathaus nicht anerkannt und nicht durchgeführt.
Teststationen für diesen erforderlichen Testnachweis befinden sich in der Gemeinde Hohe Börde an folgenden Standorten.

  • Hermsdorf: Corona-Testzentrum Bördekreis im ElbePark
  • Groß Santersleben: SV Groß Santersleben, Kultursaal, Groß Santersleben, Hauptstraße 33A,
    (Öffnungszeiten: montags und mittwochs 14-16 Uhr; dienstags, donnerstags und freitags 15-17 Uhr;
    Termine außerhalb der Öffungszeiten - auch samstags und sonntags - sind nach Terminabsprache unter 0151-22385632 oder 0172-3969400 möglich)
  • Irxleben: Agentur Komma, Bördestraße, Irxleben
  • Auch die Moritz-Apotheke in Niederndodeleben bietet einen Test an .