Zuständig für:
Hohe Börde
Leistung:
Gaststättengewerbe Erlass von Anordnungen (nachträglich)
Keine Treffer
Bezeichnung:
Gaststättengewerbe Erlass von Anordnungen (nachträglich)
Beschreibung:

Allgemeine Informationen

Wenn Sie eine Gaststätte betreiben, kann die zuständige Behörde jederzeit Anordnungen erlassen, soweit dies zum Schutz der Gäste oder der im Betrieb Beschäftigten oder gegen Gefahren für Leben und Gesundheit erforderlich ist.

Zuständige Stelle

Die Zuständigkeit liegt beim Gewerbeamt der Gemeinde oder kreisfreien Stadt.

Erforderliche Unterlagen

Es sind ggf. Unterlagen erforderlich. Wenden Sie sich an die zuständige Behörde.

Gebühren (Kosten)

Es werden ggf. Kosten erhoben. Wenden Sie sich an die zuständige Behörde.

Rechtsbehelf

Gegen den Erlass von Anordnungen kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei der zuständigen Behörde Widerspruch eingelegt werden.

Siehe auch:
Zuständig für:
Hohe Börde
Leistung:
Gaststättengewerbe Erlass von Anordnungen (nachträglich)
Kontakt

Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de

Öffnungszeiten
Mo nach Vereinbarung
Di 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Mi nach Vereinbarung
Do 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Fr 9-12 Uhr
Telefonverzeichnis

 
 
###1119##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=1119&lang=12&acceptCookie=1&tsaid_p0e0n02=335436602&tsaid_p170300=302815&tsaid_c=0a&tsaid_s=0e&tsaid_p170n02=183786&tsaid_tSt16=1&tsaid_tId16=9361683&lang=12&idcat=415&tsaid_p160q00=9361683&CHARSET=UTF-8&tsaid_p0d0q00=9361729&client=8