"Fokus Resilienz"

Der Wirtschaftsstandort Hohe Börde war Gegenstand einer wissenschaftlichen Untersuchung, die der Landkreis Börde mit Hilfe von Experten für fünf große Gewerbegebiete in der Nähe von Magdeburg in Auftrag gegeben hat. Unter dem Titel „Fokus Resilienz“ hat das Projekt-Team um den Hallenser Wissenschaftler Wolfgang Bock mögliche Wege ermittelt, um widerstandsfähige (resiliente) gewerbliche und industrielle Gebiete fort zu entwickeln. Gegenstand der Studie waren die fünf Gewerbegebiete Barleben, Sülzetal, Hohe Börde, Colbiz (Elebe-Heide) und Stadt Oschersleben als ausgewählte suburbane Industrie- und Gewerbegebiete im Randbereich der Landeshauptstadt. Lesen Sie hier mehr über die Standortbestimmung für die Hohe Börde.

Kontakt
Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de
Öffnungszeiten
Montag
nach Vereinbarung
Dienstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
nach Vereinbarung
Donnerstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Telefonverzeichnis

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###2107##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=2107&lang=12&acceptCookie=1&idcat=638