Tag der Regionen – DIE Herbstaktionen des Jahres

Der Tag der Regionen fand in diesem Jahr vom 26. September bis 11. Oktober unter dem Motto: „verwurzelt, weltoffen, klimabewusst“ statt. In der Hohen Börde wird der „Tag der Regionen“ traditionell dezentral gefeiert. Das heißt: Akteure aus den Dörfern organisierten ihr Ereignis vor Ort selbstständig und wirkten auch daran mit. Verschiedene Aktionen fanden unter Einhaltung der Corona-Auflagen statt. Dabei wurden die Akteure vom Freiwilligenbüro „aktive hohe börde“ und von der Gemeinde Hohe Börde bei den Vorbereitungen mit Einlassbändchen, Desinfektionsmitteln und Anwesenheitslisten unterstützt.
Seit 2006 beteiligt sich die Gemeinde an diesem Tag, um das Gemeinschaftsgefühl in den Ortschaften zu stärken und um Orte der Begegnungen zu schaffen.
Aktionen:

1)     Die Dorfrallye 4.0 - Hohenwarsleben
An neun Stationen fand die Dorfrallye zum vierten Mal in Hohenwarsleben statt. Mit einer Kübelspritze konnten Teilnehmer an der Station-Feuerwehr Pyramiden umschubsen. Der Gartenverein bereitete Gläser mit getrockneten Pflanzen vor, die erraten werden mussten. 32 Gruppen lösten zudem Aufgaben, bei denen Fachwissen zu Kleintierhaltung gefragt war.  Geschicklichkeit musste an der Station „Gummistiefelwerfen“ bewiesen werden.

2)     Aktion: Wellen - Eröffnung des Erntedankfestes
Die Heimatfreunde buken Brot, Kuchen und servierten Kaffee sowie Bowle. Die Bibliothek bastelte mit den Kindern, es war eine Malstraße aufgebaut und es wurden Kürbisse in allen Variationen angeboten.

3)     Aktion: Groß Santersleben – Pilzfarm
Auf dem Gelände der „Bördepilze“ gab es Deftiges vom Grill, Pilzpfanne und Kürbissuppe. Einige Händler aus der Region hatten ihre Stände aufgebaut. So konnten Besucher Honig vom Imker aus dem Nachbarort kaufen und Landfrauen boten ein umfangreiches Angebot an herbstlicher Floristik an. Zudem gab es interessante Führungen in das Reich der Pilze. „Die Nachfrage an Führungen war groß, sodass die Schlange an wartenden Gästen nicht enden wollte. Ein großes Lob an alle Gäste, die sich vorbildlich an die Regeln und Verhaltensweisen gehalten haben“, betonte Veranstalterin Marlies Böttcher.

4)     Aktion: Schackensleben – Herbstmarkt
Die Erntedankandacht eröffnete den Herbstmarkt und die Kinder aus dem Dorf haben den Besuchern ein paar Ständchen und Herbstgedichte vorgetragen. Der Zuspruch mit über 400 Gästen war sehr gut, die Marktteilnehmer zogen am Ende ein einheitliches gutes Resümee. Da die Unsicherheit im Vorfeld zu verhaltenen Vorbereitungen der Beteiligten führte, konnten gegen Mittag etliche Verpflegungsstände den Ausverkauf verkünden. „Ein Dank gilt allen Beteiligten und Helfern, den Gästen und Schackenslebern für ihre Bemühungen sowie der Disziplin in dieser besonderen Zeit“, sagte Ortsbürgermeister Andreas Daenecke.

5)     Aktion: Bebertal – Erntedankgottesdienst
Der Erntedank-Gottesdienst wurde von Mitgliedern des Nordgermersleber Posaunenchor und von den Bebertalern Jagdhornbläsern begleitet. Die Kinder konnten auf einen Ackerwagen turnen und Lämmer bestaunen. Es gab Kaffee und Kuchen, Bienenhonig und Verkaufsstände. Markus Wellmann vom Heimatverein fertigte eine Bank zum Tag der Regionen an, welche vom Ortsbürgermeister Torsten Schmidt ersteigert wurde. „Die Bank kommt wahrscheinlich auf den Bebertaler Dorffriedhof, welcher zur Straße der Romanik gehört“, erklärt der Ortsbürgermeister. Er fügt hinzu: „Es war seit Frühjahr das erste Mal, dass sich wieder die dörfliche Gemeinschaft zu einer Veranstaltung traf und mit fast 300 Gästen war es ein gelungenes Fest.“

6)     Aktion: Ackendorf - Erntedank-Gottesdienst
Die St. Bonifatius Kirche wurde beim Erntedank-Gottesdienst am 4. Oktober feierlich mit Harfenklängen wieder eingeweiht. Als symbolisches Zeichen des Friedens und des Neubeginns wurden weiße Tauben durch Innenminister Holger Stahlknecht in den Himmel geschickt. Durch ein gelungenes Zusammenspiel der Vereine gab es ein Kuchenbuffet, herzhafte Speisen vom Grill und eine Spiel - und Bastelstraße bei der bunte Kürbisse ein Gesicht bekamen. Interessierte Gäste bekamen eine Führung in der sanierten Kirche und erfuhren Wissenswertes.

7)     Aktion: Nordgermersleben – Herbstfest
Auf dem alten Schulgelände in Nordgermersleben eröffnete der Posaunenchor das Herbstfest. Für die Gäste gab es Angelspiele, eine Kleintierausstellung und die Kinder konnten Insektenhotels basteln oder auf der Strohburg klettern. In einer Leseecke wurden Geschichten vorgelesen. Es gab regionale Köstlichkeiten von deftig bis süß.

8)     Aktion: Irxleben - Der Adler steht jetzt im Fokus
„Die Veranstaltung in Irxleben zum Tag der Regionen war sehr würdig und gelungen. Es waren ca. 50 Gäste vor Ort, die mit einem Glas Sekt begrüßt wurden“, sagte Veranstalterin Reinhild Besecke. Prof. Mathias Tullner hat am  „Adler“ an die Geschichte der Entstehung des Denkmals erinnert. Ein Gedicht „op platt“ über den misslungenen Bronzeadler hat Dr. Beulecke vorgetragen. „Das Denkmal war sehr schön geschmückt“, betonte die Veranstalterin. Im Anschluß im Gemeinderaum haben Prof. Mathias Tullner und Dr. Erhard Beulecke zur Zeitgeschichte gesprochen. Geschichten aus Dahlenwarsleben haben Jürgen Dürrmann und Kai Brüggemann aus Mammendorf vorgetragen. Zum Abschluss hat die Veranstalterin Geschichten aus Irxleben vorgetragen. Im Flur zum Gemeinderaum standen Bilder aus der Börde, gemalt von Jürgen Dürrmann aus Dahlenwarsleben.

Impressionen vom Tag der Regionen 2020 in der Hohen Börde.

Hier wird die Collage größer.

Kontakt

Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de

Öffnungszeiten
Mo nach Vereinbarung
Di 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Mi nach Vereinbarung
Do 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Fr 9-12 Uhr
Telefonverzeichnis

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###6698##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=6698&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412