Gemeinde dankt allen Erzieherinnen und Erziehern

Ein Bild aus Zeiten vor der Corona-Krise: In diesem Frühjahr absolvierten alle Erzieher der Hohen Börde einen gemeinsamen Fortbildungstag.

Einen ausdrücklichen Dank für die gezeigte Einsatzbereitschaft im täglichen Job richtet Bürgermeisterin Steffi Trittel im Namen der Gemeinde Hohe Börde an alle Erzieherinnen und Erzieher, die aktuell in der Notbetreuung in den Kitas und Horten ihren Dienst verrichten. Der Bürgermeisterin zufolge ist es an der Zeit, dass neben den immer wieder genannten Berufen vom Arzt bis zum Pfleger, von der Kassiererin bis zum Polizisten auch die Erzieher(innen) täglich ihren Mann und ihre Frau stehen. „Kaum eine andere Berufsgruppe ist täglich ohne Mundschutz, ohne Handschuhe  im Körperkontakt mit so vielen anderen Menschen wie unsere Erzieher bei ihrer Arbeit mit den Kindern. Es ist nachvollziehbar, dass dabei auch die Angst vor einer Infektion täglich mit im Dienst ist. Auch unsere Erzieherinnen und Erzieher haben mitunter zu Hause ältere Verwandte und andere Menschen aus Risikogruppen“, betonte die Bürgermeisterin bei einer Zusammenkunft mit den drei Gesamteinrichtungsleiterinnen der Kindertagesstätten und Horte in der Hohen Börde.

Kontakt

Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de

Öffnungszeiten
Mo nach Vereinbarung
Di 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Mi nach Vereinbarung
Do 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Fr 9-12 Uhr
Telefonverzeichnis

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###6490##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=6490&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412