Neujahrsempfang 2020 – Begrüßung des neuen Jahrzehnts

Das neue Jahrzehnt hat die Gemeinde Hohe Börde mit ihren Gästen beim Neujahrsempfang in der Wellener „Dorfscheune“ begrüßt und das alte Jahr reflektiert.  Alles in allem können wir in unserer Gemeinde auf ein gutes Jahr zurückblicken. Wir feiern das 10-jährige Bestehen der Einheitsgemeinde Hohe Börde und den Start in ein neues Jahrzehnt,“ sagte Bürgermeisterin Steffi Trittel. In einer Festschrift wurden die wichtigsten Themen der vergangenen zehn Jahre zusammengefasst. 2019 gaben sich 113 Paare das Ja-Wort, 148 Kinder wurden geboren und 196 Menschen sind gestorben. Der Gemeinde wurde zudem  das Zertifikat „INQA Audit“ verliehen und der Gemeindeelternrat neu gewählt. 
Die Bürgermeisterin der Gemeinde Hohe Börde, Steffi Trittel begrüßte zum Neujahrsempfang den Gemeinderatsvorsitzenden, den Bundestagsabgeordneten Manfred Behrens, den Staatssekretär aus dem Bundeslandwirtschaftsministerium Dr. Hermann Onko Aeikens a.D., die Landtagsabgeordnete Silke Schindler, Landrat  Martin Stichnoth, alle Kommunalpolitiker, die Vorstände der Vereine, die Kameraden der Feuerwehr und die ehrenamtlich tätigen Engagierten. „Die Vielfalt unserer Vereine  ist so umfangreich, dass ich es dem Freiwilligenbüro `Engagierte Hohe Börde` überlasse, die Angebote und Bedarfe der Vereine und aller ehrenamtlich Tätigen darzustellen. Digital werden alle Angebote durch das Freiwilligenbüro und mit Unterstützung von Freiwilligen aus den Dörfern noch im Frühjahr aufbereitet. Dann geht das Onlineportal `Engagiert in der Hohen Börde` ans Netz.“, erläuterte die Bürgermeisterin weiter. Das Freiwilligenbüro war mit einem Infostand am Neujahrsempfang vertreten, um das ehrenamtliche Netzwerk weiter auszubauen. 
Die Bebertaler Jagdhornbläser „Weidmannsheil“ und die Theaterballettschule Magdeburg e.V. sorgten für die kulturelle Umrahmung. Eine besondere Würdigung erhielten die ehemaligen Vorsitzenden des Gemeinderates und die ehemaligen Ortsbürgermeister von 2010 bis 2019. Die Bürgermeisterin Steffi Trittel überreichte jedem ein gerahmtes Foto mit dem passenden Motiv aus den Ortschaften.
„Zusammen können wir uns mit Zuversicht an die Arbeit machen.
Ich wünsche Ihnen allen ein gutes und gesundes Jahr 2020,“ sagte die Bürgermeisterin zu ihren Gästen. 

 Die Bürgermeisterin der Gemeinde Hohe Börde ehrte die ehemaligen Vorsitzenden des Gemeinderates und die ehemaligen Ortsbürgermeister von 2010 bis 2019.

| Bilder 1 - 16 (von 57) | weitere Bilder...
Kontakt
Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de
Öffnungszeiten
Montag
nach Vereinbarung
Dienstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
nach Vereinbarung
Donnerstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

 
 
###6389##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=6389&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412