Die Tour de Börde lässt Gemeinschaft erleben

Gewinnerparade mit einem E-Bike im Vordergrund

Mehr als 400 Radfahrbegeisterte aller Generationen der Hohen Börde folgten am vergangenen Wochenende dem Ruf zur 7. „Tour de Börde“. Ziel der Rad-Stern-Wanderung mit Starts in den Dörfern der Gemeinde war in diesem Jahr das Ökobad Nordgermersleben. Dort erwarteten das Sax’n VIP Anhalt Orchester und das Holunderblütenfest der Landfrauen die Radfahrgemeinde an der bunten Festmeile. In die Fluten des Naturbads ging’s natürlich auch.
Seit der Premiere 2013 knüpfen ehrenamtliche Tourenführer die Fäden der Vorbereitung für die große Tour im Zeichen der Holunderbeere. Sie organisieren mit Unterstützung der Gemeinde und des Freiwilligenbüros „engagierte hohe börde“ eines der größten Volksfeste zwischen Bebertal und Schrotetal.
Die Nordgermersleber Vereine und Bürger, die Feuerwehr und die Ortschaft, das Freiwilligenbüro, der ADFC, die Mitarbeiter des Ökobads, Jugendliche im rollenden „Jule“-Mobil und - allen voran - ein unermüdliches Dutzend Bauhofmitarbeiter  hatten mit viel Schweiß und Herzblut eine prächtige Festmeile an den Beckenrand gezaubert. Hier zelebrierten bei herrlichem Frühsommerwetter die Landfrauen der Hohen Börde die Backshow ihrer heißbegehrten Holunderküchlein und krönten mithilfe der Besucher ihre 11. Hutkönigin. Karin Zenk aus Tundersleben durfte sich 2019 die fliederfarbene Schärpe umlegen.
Beim erstmals ausgetragenen Tauzieh-Wettbewerb im Tiefwasser holten sich die Hohenwarsleber Badefreunde den Titel vor den heimischen Nordgermerslebern und einem Mixed-Team aus Ochtmersleben und Schackensleben. Die Sieger freuten sich über ein Fässchen Bier. Klaus Bösche brillierte als Schiedsrichter am Beckenrand. Den Hauptpreis der großen Tour-Verlosung, ein E-Bike im Wert von 2000 Euro gewann Sascha Rochlitzer aus Nordgermersleben.
Doch gewonnen haben an diesem Tag die Gemeinschaft und die gute Laune. Das gemeinsame Erlebnis machte deutlich: Die Tour de Börde schweißt zusammen  - über Dorf- und Generationsgrenzen hinweg.

| Bilder 1 - 16 (von 32) | weitere Bilder...
Kontakt
Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de
Öffnungszeiten
Montag
nach Vereinbarung
Dienstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
nach Vereinbarung
Donnerstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Telefonverzeichnis

 
 
###6076##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=6076&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412