Minister erzählt von der "Weihnachtsmaus"

Erwachsene singen mit Gitarre vor Kindern

Hohen Besuch hatte der dienstälteste Weihnachtsmann Sachsen-Anhalts, der Colbitzer Heinz Riecke, im Gepäck. Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht besuchte mit dem Alten die Irxleber Kindertagesstätte „Pittiplatsch“. Bürgermeisterin Steffi Trittel begrüßte den seltenen Besuch im Namen der Erzieherinnen und der Kinder. Die Knirpse begrüßten ihre besonderen Gäste mit fröhlichem Gesang und kleinen Gedichten. Holger Stahlknecht hatte zur Adventszeit ein Buch mitgebracht und las den Kleinen die Geschichte von der „Weihnachtsmaus“ vor. Der Minister und sein polternder Begleiter verteilten Schokoladenweihnachtsmänner, nachdem jede Kita-Gruppe ein Lied oder ein Gedicht vorgetragen hatte. Der zufriedene Weihnachtsmann erlaubte Allen, mit der großen Weihnachtsmannglocke zu bimmeln.
Auf der Gitarre begleitet von Erzieherin Katarina Vogt sangen Groß und Klein zum Abschluss die beliebte Weihnachtsweise „Kling, Glöckchen, klingelingeling“.
In der ganzen Hohen Börde betreuen 14 kommunale Kitas und drei Einrichtungen in freier Trägerschaft mehr als 1700 Kinder. Allein in die Irxleber Kita „Pittiplatsch“ gehen 160 Kinder in acht Gruppen.

 

Kontakt

Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de

Öffnungszeiten
Mo nach Vereinbarung
Di 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Mi nach Vereinbarung
Do 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Fr 9-12 Uhr
Telefonverzeichnis

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###5394##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=5394&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412