Vereine gefragt: Die "engagierte hohe börde" hofft auf Antworten

Fragebögen des Freiwilligenzentrums „engagierte hohe börde“  flattern in diesen Tagen in die Briefkästen der mehr als 400 Vereine in der Hohen Börde. Genauso wie in den 49 weiteren „engagierten Städten“ in ganz Deutschland. Die vom Bundesnetzwerk „engagierte Stadt“ unterstützte Aktion soll helfen, die Bedürfnisse der Vereine und die Möglichkeiten der  „engagierten hohen börde“ als Koordinierungsstelle von Freiwilligen und Vereinen einander näher zu bringen.


„Deshalb hoffen wir auf eine gute Resonanz von Seiten der Vereine“, betonte Bürgermeisterin Steffi Trittel und ergänzte: „Je mehr Fragen und Antworten, je mehr Probleme, Hinweise und Anregungen unsere Engagement-Zentrale bekommt, desto besser können wir auf die Bedürfnisse und Defizite unserer  Vereine und der Engagement-Landschaft in der Gemeinde reagieren“.
Engagement-Koordinator Maik Schulz ist werktags immer vormittags unter der Engagement-Hotline 039204-781502 sowie per E-Mail unter 
schulz@hohe-boerde.de zu erreichen.

Regelmäßig treffen sich verschiedene Projektgruppen des Freiwilligenzentrums. Im Herbst ist ein für alle Interessierten offener Strategietag geplant.
Das Freiwilligenzentrum „engagierte hohe börde“ versteht sich als Anlaufstelle für Vereine, Gruppen und Bürger, die ehrenamtlich und freiwillig selbst etwas für ein besseres Lebensumfeld tun möchten. Dabei ist es egal, ob diese freiwilligen Aktivitäten spontan und zeitlich befristet (etwa für eine Aktion) oder längerfristig (wie z. B. in einem Verein oder der Feuerwehr) angelegt sind.

Beispiele unterstützter Aktionen, die durch Bürgerideen angeregt wurden sind u.a.:
- die Errichtung von Buchzellen (kostenlose Abgabe und Entnahme von gespendeten gelesenen Büchern)
- die Etablierung der Kreativwerkstatt Hohe Börde immer am ersten Montag im Monat im Hermsdorfer Mehrgenerationenhaus
- regelmäßige Korbflechtangebote in den Ortschaften

- Erstellung einer digitalen Suchmaschine für alle freiwilligen Angebote und Veranstaltungen (in Entstehung)
- Fest der Vereine im Elbepark am 8. September

- 7 Erzählwerkstätten (Gesprächsabende mit Bürgern und Vereinsvertretern)
-Fortbildungsangebote für Vereine (u.a. Öffentlichkeitsarbeit)
- Stoppelfest für junge Leute

Seit Jahren:
- Tour de Börde
- Tag der Regionen
- Freiwilligentag mit mehr als 400 Teilnehmern.

Haben sie Ideen und Fragen, dann wenden sie an das Freiwilligenzentrum.

Kontakt
Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de
Öffnungszeiten
Montag
nach Vereinbarung
Dienstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
nach Vereinbarung
Donnerstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Telefonverzeichnis

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###5211##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=5211&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412