Romanikfest mit Kaiser Otto

Kaiser Otto und seine Gefolge in historischen Kostümen auf einem Hof

„25 Jahre Straße der Romanik“ feierte am 6. Mai die Hohe Börde auf dem „VierZeitHof“ in Bebertal. Die ehrwürdige Stephanus-Kapelle am Standort des mittelalterlichen Alvensleben gehört zur berühmtesten touristischen Erlebnisroute Sachsen-Anhalts.
Seine Majestät Kaiser Otto I. nebst Gemahlin Adlheid und höfischem Gefolge hielt bei Kaiserwetter Einzug auf dem Hof von Landfrau Marion Schnitzler und ihren Freunden. Wo sonst die Pedalritter nächtigen, hielt Otto einen Gerichtstag ab, umrahmt vom Spiel der Nordgermersleber Posaunisten. Der Dorfchor zu Bebertal, die plattdeutschen Rezitatoren Erhard Beulecke und Klaus Bremer, der Minnesänger „Floh“ bemühten ihre Musen. Malerin Edeltraud Winkler aus Irxleben stellte ihre Bilder – auch mit romanischen Motiven – aus, auf „Romanische Spurensuche“ begab sich künstlerisch Stefanie Gendera vom Verein „Nelumbo“. Handwerksleut‘ wie der Holzskulpteur Detlef Müller aus Zobbenitz und die Landfrauen aus Roxförde mit Gestecken aus Naturmaterialien bereicherten das Marktgeschehen ebenso wie die Bebertaler Imkerfamilie Schuhmann und die Pfarrleute Steinacker. Die Jagdhornbläser Weidmannsheil bliesen ins Horn und in die Glut am Wild-Grill, dazu schmeckte frisch gezapftes Pils. Romaniktorte und Bebertaler Blechkuchen, Pilzpfannen aus Groß Santersleben und Eis vom Vierzeithof kitzelten die Gaumen. Gedrucktes zum Mitnehmen gab es beim „Markt des Lesens“ mit Erika Zimmermann, nebenan boten Händler Bücher über die Romanik feil. Mit dem Kremser zog Kaiser Otto zur Stephanuskapelle, wo Historiker Erhard Hauer seinen gut 40 Besuchern die wahre Geschichte der Kapelle erzählte. Was für ein toller Tag im Zeichen der Romanik – darin waren sich die vielen Besucher hintern den ehrwürdigen Sandsteinmauern einig. 

| Bilder 1 - 16 (von 107) | weitere Bilder...
Kontakt
Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de
Öffnungszeiten
Montag
nach Vereinbarung
Dienstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
nach Vereinbarung
Donnerstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Telefonverzeichnis