Jungs-Trio auf Kita-Schnupperkurs

Drei jugendliche Jungs mit zwei Kita-Knirpsen beim Wassertreten

Berufe kennenlernen, in denen überwiegend Frauen arbeiten – das machen Jungs traditionell am „Boys‘ Day“. Und die Mädels machen’s am „Girls‘ Day“ genau andersrum. Am 26. April war es wieder so weit. Drei Jungs aus Hermsdorf und Groß Santersleben haben das in der Hermsdorfer Kita „Abenteuerland“ ausprobiert.
In die Kita „Abenteuerland“ ist der Hermsdorfer Jonas Schultze (14) als Knirps selbst gegangen. In der Hohenwarsleber Nachbar-Kita „Sonnenschein“ ist Nico Zehnpfund (14) groß geworden. Beide wollen am Boys‘ Day wissen, „ob Erzieher ein Beruf für uns wäre“, unterstreicht Jonas.
Jan-Niclas Dumdey (13), dem Dritten im Bunde,  macht es Spaß mit Kindern zu spielen. Er will wissen, wie sich der Kita-Alltag aus Erzieher-Sicht anfühlt.
Mit den kleinen Hermsdorfer „Abenteurern“ essen sie Frühstück, machen Sport und zeigen den Kleinen, wie „Wasser treten geht“, gehen spielen und basteln. Gestandene Erzieherinnen wie Karin Doherr nahmen das Trio mit offenen Armen auf.
Der „Boys’ Day“ kann als Ergänzung und Reaktion zum länger bestehenden „Girls‘ Day“ gesehen werden. Zweck beider Aktionstage ist die Gleichbehandlung von Schülerinnen und Schülern und die Vermeidung von Benachteiligungen. Jungen und Mädchen sollen gleiche Rechte hinsichtlich der Berufsorientierung erhalten. Der Boys’ Day folgt denselben Regeln wie der Girls’ Day. Jungen können einen Tag lang einen Beruf kennenlernen, in dem bisher wenige Männer arbeiten (Mädchen einen Beruf, in dem es wenig Frauen gibt). Sie sollen motiviert werden, das Rollenverhalten in der Berufswahl zu hinterfragen. Auch die Gemeinde Hohe Börde ermöglicht Jungen und Mädchen am „Boys’ bzw. Girls‘ Day“ einen solchen Schnupperpraktikumstag. Interessenten für das kommende Jahr können sich an das Personalamt der Gemeinde Hohe Börde wenden (Telefon 039204-781120).

Kontakt

Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de

Öffnungszeiten
Mo nach Vereinbarung
Di 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Mi nach Vereinbarung
Do 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Fr 9-12 Uhr
Telefonverzeichnis

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###4751##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=4751&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412