Kinderlachen auf Rathausfluren

Kinder in einer Amtsstube zu Besuch

Kinderlachen eroberte am 25. April das Rathaus Hohe Börde. Die Gemeindeverwaltung  hatte die Vorschulkinder aus Kitas aller 14 Ortschaften ins Rathaus nach Irxleben eingeladen.
Bürgermeisterin Steffi Trittel und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung begrüßten 172 Kinder zu ihrem Schnuppertag in der Amtsstube an der Bördestraße. Es hat seit Jahren Tradition, dass das Rathaus seine Türen weit für die jüngsten Bewohner der Hohen Börde öffnet. Federführend dabei waren Mandy Elteste und Petra Berndt vom Kinder- und Jugendbüro des Rathauses gewesen.
Jeder kleine Besucher erhielt eine bunte Besucherplakette und einen Besucherplan für den Gang über die Amtsflure. Rathausmitarbeiter begrüßten und führten die jungen Besucher durch die Verwaltungsstuben. Vor dem Traualtar bei Standesbeamtin Birgit Blancke schlossen junge Pärchen den Freundschaftsbund fürs Leben. Mit Schleier und Zylinder   gaben sich die kleinen Brautpaare das Ja-Wort. In der Kämmerei bei Daniela Kühner und Chefkämmerin Uta Saager erfuhren die Kinder, wie viele Hunde es in ihren Heimatdörfern gibt und warum die Gemeinde Hundesteuern verlangt.
Wissen über ihre Heimat stellten die Kita-Besucher im Jugendbüro unter Beweis. Verwaltungsmitarbeiterin Ivonne Schwienhagen berichtete über die Ortschaften und ihre Wappen in der Hohen Börde, wie wichtig die Bienen für die Pflanzen sind und welche Tiere und landwirtschaftlichen Pflanzen auf dem Lande zwischen Schrote und Bebertal heimisch sind. Eine Kostprobe verschiedener Honigsorten wurde von einem einheimischen Imker zur Verfügung gestellt. Eine kleine Lektion in plattdeutscher Sprache fanden die zukünftigen Schulkinder sehr interessant. Im Ordnungsamt erfuhren die Kinder, welche Fundsachen so im Rathaus landen und was es zu beachten gilt, wenn man selbst Finder verlorener Dinge wird.
Bürgermeisterin Steffi Trittel ließ die Knirpse die große Amtsglocke schellen. Laptop, Handy, PC und Telefon nahmen die jungen Besucher am Bürgermeisterinnentisch  genau unter die Lupe. Steffi Trittel antwortete mit viel Geduld auf die Fragen der munteren Besucherschar. Nach interessanten, aber genauso anstrengenden Rathausterminen erfrischten sich die Kinder im Rathausfoyer an der Saftbar, bevor es mit neuem Elan auf die Hüpfburg ging, die der Bauhof für den Kinder-Schnuppertag vorm Rathaus aufgebaut hatte. Und die Polizei war mit Einsatzwagen und Infostand ohnehin den ganzen Tag über der Renner bei den kleinen Neugierigen.

| Bilder 1 - 18 (von 18) |
Kontakt

Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de

Öffnungszeiten
Mo nach Vereinbarung
Di 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Mi nach Vereinbarung
Do 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Fr 9-12 Uhr
Telefonverzeichnis

 
 
###4749##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=4749&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412