Kinder zeigen SPD-Vorsitzende ihre Kita „Olbespatzen“

Mit einem französischen Lied „Bonjour“ begrüßen die sechsjährigen Lia Marie Pawlik und Anni Leopold die SPD-Fraktionsvorsitzende Katja Pähle in ihrem Kindergarten in Rottmersleben. Vor acht Jahren setzte sie sich dafür ein, dass die Anlage gebaut werden konnte. Ohne Fördermittel hätten die finanziellen Mittel gefehlt. Am 30. Mai 2017 besuchte sie die Einrichtung, um sich das Endprodukt anzusehen.
Insgesamt belaufen sich die Kosten des Objekts auf 1,7 Millionen Euro. „Das bilinguale Konzept was der Einrichtung zugrunde liegt, ist etwas Besonders. Diese Idee hat dazu beigetragen, dass die Förderung zustande kam“, erklärt Katja Pähle.
Seit über zehn Jahren besteht zwischen Rottmersleben und der französischen Gemeinde Soulaines sur Aubance eine Partnerschaft. Die Kinder der Kita Obespatzen lernen schon in jungen Jahren spielerisch die französische Sprache. „Wir lernen Gedichte und singen französische Lieder, zum Beispiel die Jahresuhr steht niemals still“, sagt Lia Marie Pawlik. Sie und ihre Freundin führten den Besuch durch den Kindergarten. Im Sportraum erklärte die Leiterin Susann Ullrich: „Im Winter spielen wir hier sehr oft Feuer, Wasser, Blitz. Es ist ein sehr schöner Platz auch für Veranstaltungen.“ Im Sommer, wenn es nicht zu heiß ist, können die Kinder draußen auf der Terrasse frühstücken. Dort zeigen die Kinder stolz ihr selbstangebautes Gemüse. Ansonsten öffneten sich auch die Türen zu den Schlafplätzen, Toiletten und zur Küche, in der schon einige Plätzchen und Martinshörnchen gebacken wurden.
In der Gemeinde Hohe Börde gibt es 12 kommunale und vier Kindergärten in freier Trägerschaft. 1600 Kinder wollen jeden Tag betreut werden und qualifizierte Erzieher zu finden, wird immer schwieriger. „Der Personalschlüssel muss gesetzlich vom Land geändert werden, dessen ist sie sich bewusst“, erklärt Katja Pähle. Positiv findet sie aber die Entwicklung der Kindergartenanlage: „Ich kenne einige Kitas, aber keine in der die Kinder so viel Platz haben, um sich selbst auszuprobieren. Auch die Kinderküche finde ich super.“

Bürgermeisterin Steffi Trittel (von links), die Kindergartenkinder Lia Marie Pawlik und Anni Leopold, die Leiterin der Kita Olbespatzen Susann Ullrich, die SPD Fraktionsvorsitzende Katja Pähle und Ortsbürgermeister in Rottmersleben Hans-Eike Weitz.

Kontakt
Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de
Öffnungszeiten
Montag
nach Vereinbarung
Dienstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
nach Vereinbarung
Donnerstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###3810##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=3810&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412