Erfahrungsaustausch im Rathaus 

Mitglieder des Arbeitskreises „Rechtsangelegenheiten“ tauschen ihre Erfahrungen im Rathaus aus.

Der Städte- und Gemeindebund organisiert unter anderem den Arbeitskreis „Rechtsangelegenheiten“. Die Mitglieder des Arbeitskreises haben sich heute im Rathaus der Gemeinde Hohe Börde getroffen, um sich auszutauschen und um Probleme zu besprechen. Dabei wurde über den Umgang mit Reichsbürgern und herrenlosen Tieren gesprochen. Aber auch die Vertragsgestaltung mit freien Trägern in Kindereinrichtungen wurde thematisiert. „Jeder bringt seine Erfahrungen mit ein“, sagt die Leiterin des Haupt, Personal- und Ordnungsamtes Kerstin Pitschmann.
Offen gebliebene Fragen nimmt der Städte- und Gemeindebund mit in die zuständigen Fachbereiche, wo sie dann weiter bearbeitet werden. Der Städte- und Gemeindebund ist aber auch ein Bindeglied zwischen der Gemeinde und den Ministerien. Somit können entsprechende Änderungen angeregt werden.

Kontakt
Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de
Öffnungszeiten
Montag
nach Vereinbarung
Dienstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
nach Vereinbarung
Donnerstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###3746##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=3746&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412