Blütenpracht in Bebertal

Besitzer präsentiert seine Pflanze

Eine Camellia blüht bei Familie Raecke in Bebertal. „Ich habe 326 Knospen gezählt“, sagt Heinz Raecke stolz. Er hat sie vor zehn Jahren von seiner Schwester zum 70.Geburtstag bekommen. Bisher hat die Pflanze in diesem Jahr die meisten Knospen. Die besondere Pflege kann ein Grund dafür sein.
„Wichtig ist, dass die Camelia, ob im Sommer oder Winter, immer an der gleichen Stelle steht, weil sie sehr empfindlich ist“, erklärt der gelernte Gärtner weiter. Wenn die Pflanze blüht, bekommt sie jeden Tag einen Liter Wasser von ihrem Besitzer, ansonsten weniger. Gedüngt wird die Pflanze mit den Haaren von Heinz Raecke, die beim Haareschneiden übrig bleiben. „Das ist gut, weil Haare Phosphor enthalten und das ist förderlich für die Knospenbildung.“ Ursprünglich kommt das Halbschattengewächs aus Japan, dort wächst es in den Wäldern. Bei  Familie Racke steht die Camellia in der Veranda. Damit diese im Winter vor Frost geschützt wird, legen sie Styropor und Wellpappe von innen gegen die Fensterscheibe.

Kontakt
Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de
Öffnungszeiten
Montag
nach Vereinbarung
Dienstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
nach Vereinbarung
Donnerstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###3713##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=3713&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412