12 Gartenbesitzer der Hohen Börde mit Gartenplakette der Aktion „Natur im Garten“ ausgezeichnet

Die Besitzer der ausgezeichneten Gärten vor der Burg Ummendorf

Landwirtschaftsministerin Claudia Dalbert überreichte erstmalig mit Vertretern der gARTenakademie Sachsen-Anhalt e.V. am Freitag, 07. Oktober 2016, im Börde-Museum Burg Ummendorf 25 engagierten, ökologisch handelnden Garteneigentümern die Gartenplakette der Aktion „Natur im Garten“.  Die Auszeichnung ist europaweit anerkannt und wird für die Vielfalt im Garten, für die Bewirtschaftung ohne Torf, Pestizide und chemische Dünger verliehen. 12 der ausgezeichneten Gärten kommen aus der Hohen Börde.
Mit Kräuterbowle, Holundersaft, Kürbissuppe und Windmühlengebäck feierten über 60 Gäste die Übergabe der Gartenplaketten. Die Garteneigentümer bedankten sich für die Prämierung mit Produkten aus ihren Gärten. Bunte Blumen- und Kräutersträuße, saftiges Obst und Gemüse, leckere Marmeladen, Säfte, Pfingstrosenzucker, Kräutersalz sowie Rosen- und Lavendelkekse deckten den Tisch als Zeichen der Vielfältigkeit der Gärten.
Ausgezeichnet werden können alle Gärten vom Kindergärten, Schulumfeld, Kleingärten, Privatgärten, Gemeindeflächen, Verkehrsschulgärten bis hin zu Parkanlagen.
Seit 2014 gibt es die Aktion „Natur im Garten“. Nun haben sich die ersten Gärten der Gemeinde Hohe Börde auf den Weg zum „Gartensommer 2020“ begeben und alle weiteren Gartenbesitzer, deren Gartenpflege- und Gestaltung den ökologischen Grundkriterien entsprechen, sind aufgerufen, sich für die Verleihung der Gartenplaketten zu bewerben. Ab Januar 2017 werden in verschiedenen Gemeinden „Grüne Stammtische“ angeboten, bei denen sich interessierte Hobbygärtner informieren und austauschen können.
Die Aktion präsentiert die Vielfalt der Gärten Sachsen-Anhalts und das sich verbreitende Bewusstsein zur ökologischen Gestaltung und Bewirtschaftung von Privatgärten und öffentlichen Grünräumen.

Die Ausgezeichneten aus der Gemeinde Hohe Börde: Familie Fuhrmann (Schackensleben/ Haus- und Bienengarten), Familie Kuhn (Ochtmersleben/ großer Hausgarten), Familie Puritz (Mammendorf/ Haus- und Nutzgarten), Familie Rzejak (Nordgermersleben( Hausgarten), Familie Rosenburg (Niederndodeleben( Hausgarten und Tiere), Familie Steinacker (Bebertal/ Pfarrgarten), Familie von Döhren (Mammendorf/ parkähnlicher Hausgarten), Familie Zimmermann (Ochtmersleben/ Hausgarten), Familie Duchrow-Buhr (Niederndodeleben/ Holunderkontor), Familie Pasemann (Rottmersleben/ Haus- und Nutzgarten).

 

 

Kontakt
Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de
Öffnungszeiten
Montag
nach Vereinbarung
Dienstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
nach Vereinbarung
Donnerstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###3446##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=3446&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412