Naturnahen Gartenparadiesen auf der Spur

Blick in einen Garten

Die ersten neun Gärten der Hohen Börde haben sich den Gutachtern der Aktion „Natur im Garten“ (NiG) gestellt. Die ausgewählten Gartenfreunde machen mit beim Wettbewerb um die Plakette „Natur im Garten“, die von der Gartenakademie Sachsen-Anhalt e.V. ausgelobt worden ist.
Neben der auf Struktur- und Artenvielfalt ausgerichtete Gartengestaltung mit einheimischen und/oder ökologisch wertvollen und regionaltypischen Pflanzen gehören der Verzicht auf leicht lösliche Mineraldünger und auf chemisch-synthetische Pestizide sowie auf Torf zu den zentralen Bewertungskriterien der „NiG“-Jury um Christa Ringkamp.
Ringkamp konzipiert im Auftragt der Gemeinde Hohe Börde die Themenjahre des „Gartensommers (bis) 2020“, erarbeitet und führt dieses Projekt zusammen mit Akteuren aus der Gemeinde durch. Der Wettbewerb „Natur im Garten“ ist Teil des Konzeptes „Gartensommer 2020“, hat aber seine Wurzeln in Niederösterreich und zieht seitdem immer breitere Kreise in ganz Europa gezogen. „Wir waren äußerst beeindruckt von diesen wunderschönen Gärten und ihren netten Besitzern.“ Wahre Kleinode habe ihre Delegation entdeckt, sie freue sich deshalb auf weitere Besuche, die bereits am Freitag, 19. August, folgen werden.
Die Aktion „Natur im Garten“ hat in Europa mittlerweile mehr als 15.000 Plaketten an  zuvor besuchten Gärten anbringen lassen – in Niederösterreich, Tschechien, der Slowakei, der Schweiz, Slowenien , Italien und vielen deutschen Bundesländern.
In Sachsen-Anhalt leuchtet die Plakette bereits an 148 Gartenzäunen. Die ersten fünf Gärten aus der Hohen Börde sollen im Herbst im Kräutergarten des Ummendorfer Bördemuseums im Beisein von Landesagrarministerin Prof. Claudia Dalbert ausgezeichnet werden. Für diese ersten 5 Gärten übernimmt die Gemeinde auch die Kosten für die Plakette (25 €).

 

| Bilder 1 - 9 (von 9) |
Kontakt

Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de

Öffnungszeiten
Mo nach Vereinbarung
Di 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Mi nach Vereinbarung
Do 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Fr 9-12 Uhr
Telefonverzeichnis

 
 
###3312##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=3312&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412