Tolle Spende nach einem großen Turnier

Ein Quartett übergint einen Scheck an einen Clown.

Der SaSchaHeRo-Cup 2016 ist Geschichte. Das Buch der Sieger und Teilnehmer trägt neue und bereits bekannte Namen. Die sportliche Bilanz der Verantwortlichen fällt durchweg positiv aus. Das Ergebnis der vorgenommenen Spendensammlung für die Arbeit der Magdeburger Klinikclowns kann sich erneut sehen: 1.234 Euro zusammen. Diese stolze Spendensumme hat die Schirmherrin des Fußball-Nachwuchsturniers, Gemeindebürgermeisterin Steffi Trittel zusammen mit Vertretern der Jugendspielgemeinschaft SaSchaHeRo am 18.02.2016 an die Magdeburger Klinikclowns übergeben wurde. Berichte über den Turnierverlauf finden Sie hier.
Solch ein aufwendig organisiertes Turnierwochenende bedarf der Mithilfe und Mitwirkung vieler Ehrenamtlicher. Genau bei diesen möchte sich das Organisations-Team um Rolf Kühle, Ecki Marschke, Karsten Zimmermann und Dirk Bublitz bedanken. Genannt werden hier insbesondere Mirko Ullrich aus Wellen, Sebastian Mund, Lutz Güttler, Jens Mendel und Harald Hosenthien.
Ecki Marschke führt aus: „Ich danke im Namen meiner Mitstreiter allen Sponsoren, ohne deren Engagement dieser SaSchaHeRo-Cup nie stattfinden könnte.“
Stellvertretend für die Zunft in schwarz soll an dieser Stelle Werner Pekok aus Hundisburg genannt werden. Alle eingesetzten Schiedsrichter haben mit ihren Leistungen sehr zum Gelingen der Turniere beigetragen. Bedanken möchte sich das Organisationsteams des Turniers weiterhin und insbesondere bei der Gemeinde Hohe Börde für die Unterstützung des Turniers. Der SaSchaHeRo-Cup war und ist für deren Organisatoren ein großes Projekt. Über Wochen und Monate wurde geplant und organisiert, es wurde versucht, an alles zu denken. Und dennoch konnte eine geplante Veranstaltung, nämlich die der B-Jugend, nicht durchgeführt werden. Der Beginn dieses Turniers drohte sich um Stunden zu verzögern, so dass sich alle B-Jugend-Trainer des Turniers zusammensetzten und eine Entscheidung treffen musste.
Karsten Zimmermann dazu: "Es ist uns nicht leichtgefallen, dieses B-Jugend-Turnier absagen zusagen. Doch wo Licht ist, gibt es auch Schatten. Erfreulicherweise schlugen die Sportfreunde des SV Irxleben einen Ausweichtermin für die Austragung des Turniers in der Wildparkhalle am 21.02.2016 vor. Alle Trainer waren erleichtert und sich sofort einig, dieses Turnier auf diesen Termin zu verschieben. Unser besonderer Dank geht deshalb an die Verantwortlichen des SV Irxleben für die spontane und unkomplizierte Hilfe, um das Turnier gebührend veranstalten zu können."

Kontakt

Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de

Öffnungszeiten
Mo nach Vereinbarung
Di 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Mi nach Vereinbarung
Do 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Fr 9-12 Uhr
Telefonverzeichnis

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###2963##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=2963&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412