Feuerwehrleute in Spitzenfunktionen berufen

FRau ehrt Feuerwehrleute

Dank, Anerkennung und gute Wünsche im ehrenamtlichen Brandschutzdienst zollte Gemeindebürgermeisterin Steffi Trittel im Namen des Gemeinderates Feuerwehrleuten in leitenden Funktionen während der letzten Ratssitzung des vergangenen Jahres.
Zum Auftakt dankte die Bürgermeisterin den Mitgliedern der früheren Gemeindewehrleitung für die treuen Dienste in den ersten sechs Jahren des Bestehens der Einheitsgemeinde Hohe Börde. Seit 2010 hatte ein Quartett die Geschicke Gemeindefeuerwehr Hohe Börde gelenkt. Dazu gehörten Axel Klitschke als Gemeindewehrleiter sowie seine drei Stellvertreter Christian Dudek, Marcel Hartmann und Thomas Hillmer.
Im Herbst 2015 hatten die Mitglieder der 15 Ortsfeuerwehren der Hohen Börde eine neue Gemeindewehrleitung gewählt. Steffi Trittel ernannte das neue Führungsquartett in das Ehrenbeamtenverhältnis auf Zeit und beglückwünschte die vier Spitzenfunktionäre zu ihrer Wahl. Fortan werden Axel Klitschke als Gemeindewehrleiter sowie seine Stellvertreter Thomas Hillmer (Technik), Volker Kramer (vorbeugender Brandschutz/ Einsatzplanung/ Einsatzvorbereitung) und Frank Keitel (Aus- und Fortbildung) die Gemeindewehrleitung Hohe Börde ausüben.
Außerdem dankte Bürgermeisterin Steffi Trittel den scheidenden Ortswehrleitern Matthias Müller (Wellen) und Kerstin Husnik (Eichenbarleben) für ihr Jahre langes ehrenamtliches Engagement im Dienste des Brandschutzes.
Gleichzeitig ernannte die Bürgermeisterin die neuen Führungsduos der Ortsfeuerwehren von Eichenbarleben und Wellen. An der Spitze der Wellener Brandschützer wird zukünftig Ronny Müller als Ortsfeuerwehrleiter fungieren und auf die Unterstützung seines Stellvertreters Matthias Saager bauen können. In der Eichenbarleber Ortsfeuerwehr übernimmt Michael Teichert die Rolle des Ortswehrleiters und kann dabei auf die Unterstützung seiner Vorgängerin und jetzigen Stellvertreterin Kerstin Husnik zurückgreifen.
Mit einem donnernden Applaus dankten die Mitglieder des Gemeinderates Hohe Börde allen persönlich erschienen Feuerwehrleuten für ihr Engagement im Dienste des Brandschutzes. Bürgermeisterin Steffi Trittel dankte ebenso den Angehörigen der Feuerwehrleute für deren Unterstützung. „Ich weiß wie viel Zeit Feuerwehrleute opfern und das meist auf Kosten ihrer Familien. Um so höher ist meine Achtung für diese Bereitschaft  zum Wohle und zur Sicherheit der Bürger in unserer Gemeinde.“

zwei ausgezeichnete FeuerwehrleuteVier ernannte Feuerwehrleute

 

Kontakt

Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de

Öffnungszeiten
Mo nach Vereinbarung
Di 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Mi nach Vereinbarung
Do 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Fr 9-12 Uhr
Telefonverzeichnis

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###2658##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=2658&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412