Fünf Angebote aus der Hohen Börde für die „Süße Tour“ 2015

Eine Zuckerrüb liegt auf einem Tisch daneben Gläser mit Produkten aus der Rübe

Mit fünf Angeboten in vier Dörfern präsentieren sich  Akteure aus der Hohen Börde an der diesjährigen „Süßen Tour“ am Sonnabend, dem 17. Oktober. Bei der vom Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide koordinierten „Süßen Tour“ können die Besucher die Spuren der Geschichte der Zuckergewinnung aufspüren, seine Verarbeitung heute kennen lernen, die regionaltypische Küche und heimische Produkte verkosten. Touristische Anbieter, Museen sowie heimische Firmen sind in diesem Jahr in einer mehr als 30 Stationen umfassenden „Zucker- und Rübenroute“ gebündelt und können in beliebigen Abschnitten je nach Interesse der Gäste besucht werden. Bei Ausfüllen einer Stempelkarte für Kinder (zum Ausdrucken hier) erhalten diese an der dritten erreichten Station eine Überraschung.
Eine Übersicht über die Route mit den Stationen finden sie hier, eine Liste der Anbieter mit ihren Angeboten hier.
Aus der Hohen Börde mit dabei sind:

- der „Vierzeithof“ in Bebertal: Hofmarkt von 14 bis 18 Uhr (Eintritt frei), Friedensstraße 36;

- das Hopfen-Info-Haus in Groß Santersleben: Besichtigungen der Ausstellung und Video über die Geschichte des Hopfenabbaus von 10 bis 15 Uhr (Eintritt frei), Dorfstraße 13;

- Heimatstube Ochtmersleben: Ausstellung zur Geschichte des alten Zuckerrübendorfes von 10 bis 14 Uhr (Eintritt frei), Otto-Grotewohl-Straße 27;

- Bauernhof von Anke Busse, An der Tränke 7, die Landfrauengruppe „Holli Holler“ stellt von 11 bis 16 Uhr Zuckerrübensirup wie zu Urgroßmutters Zeiten her, der anschließend verkostet werden kann (Eintritt frei), dazu werden Kaffee und Kuchen sowie Deftiges vom Grill gereicht;

- das Holunderkontor Niederndodeleben: „Süß, süffig, selbstgemacht“ – Verkostung von Großmutters gutem Holunderlikör (14 bis 18 Uhr, Eintritt frei), August-Bebel-Straße 14.

Mehr über die diesjährige „Süße Tour“ können Sie hier nachlesen.

Kontakt

Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de

Öffnungszeiten
Mo nach Vereinbarung
Di 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Mi nach Vereinbarung
Do 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Fr 9-12 Uhr
Telefonverzeichnis

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###2549##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=2549&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412