Trio aus der Hohen Börde beim Seniorenforum im Landtag

Quintett im Landtag

Drei Vertreter aus der Hohen Börde nahmen am Dienstag am 8. Seniorenforum im Magdeburger Landtag teil. Ulrich Körber, der Vorsitzende des Seniorenbeirates Hohe Börde, Gemeindebürgermeisterin Steffi Trittel und der Rottmersleber Ortsbürgermeister Hans-Eike Weitz - in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Kreisseniorenbeirates - nahmen im großen Plenarsaal Platz und informierten sich bei Expertenvorträgen und Diskussionen Neues über verschiedene gesellschaftspolitische Fragen, denen sich eine zunehmend älter werdende Gesellschaft stellen sollte.
Dazu gehörten Vorträge über generationsübergreifende Gemeinschaften, Generationenwechsel im ehrenamtlichen Engagement, die soziale und kulturelle Versorgung älterer Bürger im ländlichen Raum sowie die Beteiligung der alten und jungen Generation an politischen Entscheidungsprozessen.
Auf große Zustimmung der drei Vertreter aus der Hohen Börde stieß die Forderung an den Landtag und an die Landesregierung, die Etablierung gut funktionierender Strukturen zur Stärkung der ehrenamtlichen Arbeit zwischen den Generationen auch finanziell zu unterstützen. Dafür gelte es Rahmenbedingungen zu schaffen, zu denen auch eine verlässliche finanzielle Grundausstattung gehören, mit deren Hilfe Porto- und Reisekosten beglichen werden könnten. Auch Ermäßigungen für ehrenamtlich Tätige bei Fahrscheinkosten im öffentlichen Personennahverkehr und Eintrittsgeldern in öffentliche Einrichtungen würden helfen. Budgets für Weiterbildungsangebote und andere Veranstaltungen könnten die vielerorts bereits entstandenen Seniorenbeiräte und andere Mitwirkungsgremien ankurbeln.
Außerdem wurde die Auslobung eines Ehrenamtspreises für Ältere auf kommunaler und auf Landesebene vorgeschlagen. Auch das sei eine Frage der Anerkennung der vielen älteren Freiwilligen im ganzen Land. Zudem erfahre das Land wie auch die Öffentlichkeit aufgrund der eingereichten Vorschläge für solche Preise etwas von der praktizierten Breite der ehrenamtlichen Arbeit älterer Bürger zwischen Arendsee und Zeitz.

Kontakt

Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de

Öffnungszeiten
Mo nach Vereinbarung
Di 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Mi nach Vereinbarung
Do 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Fr 9-12 Uhr
Telefonverzeichnis

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###2510##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=2510&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412