Freude und Sonnenschein an der Osterwiesenstraße

Straßenfreigabe mit Scherenschnitt

Mit dem Scherenschnitt an der Osterwiesenstraße ist eine weitere Straße im engeren Dorfkern von Irxleben fertiggestellt worden. Die Gemeinde Hohe Börde und die Ortschaft feierten bei Sekt,  Kuchen und Kaiserwetter mit den Anwohnern den herbeigesehnten Tag.
Anfang  September hatten die Bauarbeiten begonnen. Seither hatte es mehrere Bauverzögerungen gegeben, Gründe dafür war eine erforderlich gewordene Neutrassierung der Regenwasserkanalisation an den Vorfluter und diverse Unterbrechungen durch Schlechtwetter gewesen.

Die neu ausgebaute Straße ist etwa 250 Meter lang und wurde entsprechend den Auflagen  der Dorferneuerung in gerumpeltem Betonsteinpflaster – in den Farbtönen anthrazit und rötlich - ausgeführt.
An der Ostseite befindet sich in Folge der Baumaßnahme  ein durchgängiger Gehweg, auf  der gegenüberliegenden Straßenseite wurden Stellflächen errichtet.
Die bereits vorhandene Straßenbeleuchtung wurde angepasst. Im Straßenverlauf wird es durch die Pflasterung von zwei Ausbuchtungen auf der Fahrbahn zur Verkehrsberuhigung kommen. Zum Bauumfang hat auch die Verlegung von Leerrohren für Internetkabel und die Errichtung von Schaltschränken für den Telekommunikationsanbieter (MDDSL) gehört.
Mit Kindergesang von der Kita „Pittiplatsch“ begann die feierliche Straßenübergabe. Dann schritten Gemeindebürgermeisterin Steffi Trittel und Ortsbürgermeister Thomas Schultze zur Tat und standen den beiden in der Osterwiesenstraße wohnenden Knirpsen Leif und Sophie beim Scherenschnitt Pate. Die Sektgläser klirrten.
Investiert hat die Gemeinde in den Straßenausbau vorläufig etwa 330 000 Euro, davon flossen 164 000 aus dem Fördertopf der Dorferneuerung. Nach Vorlage der Schlussrechnung wird das Rathaus die Beitragsbescheide für die Anlieger verschicken. Bürgermeisterin und Ortsbürgermeister bedankten sich bei den Anwohnern für deren Geduld während der fast neunmonatigen Bauphase und baten um Nachsehen für den damit verbundenen Lärm und andere Einschränkungen.

 

Kontakt

Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de

Öffnungszeiten
Mo nach Vereinbarung
Di 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Mi nach Vereinbarung
Do 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Fr 9-12 Uhr
Telefonverzeichnis

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###2383##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=2383&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412