Das neue Bushäuschen steht

Bushäuschen an einem Feld

Die Klein Rottmersleber müssen beim Warten auf den Linienbus nicht mehr im Regen stehen. Grund ist nicht der begonnene Sommer, sondern die herbei gesehnte Fertigstellung des Bushäuschens. Das gute Stück einschließlich der nötig gewordenen Pflaster- und Fundamentarbeiten hat knapp 13000 Euro gekostet.
Im vergangenen Herbst hatte ein Bus der Bördebus-Verkehrsgesellschaft das Bushäuschen im idyllischen Klein Rottmersleben vollständig zerstört. Die Schuldfrage war geklärt, für Missverständnisse und Diskussionsbedarf hatte hingegen die Klärung der Kostenübernahme für den Ersatzbau gesorgt. Zeit ging ins Land, zum Verdruss der Betroffenen. Hinzu waren längere Bestellfristen als erwartet beim Hersteller des gläsernen Bushäuschens gekommen.  „Inzwischen ist die Sache endgültig geklärt. Wir sind seit einer Woche fertig und bedauern das lange Warten der Klein Rottmersleber“, betont Rüdiger Schmidt der Bauamtsleiter der Hohen Börde. Seit der vergangenen Woche können sich vor allem die Klein Rottmersleber Knirpse freuen. Sie nutzen die Haltestelle für ihren Schulbus. Das weinrote Häuschen fügt sich gut in das grüne Umfeld des Bördefleckens. 

Kontakt

Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de

Öffnungszeiten
Mo nach Vereinbarung
Di 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Mi nach Vereinbarung
Do 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Fr 9-12 Uhr
Telefonverzeichnis

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###2362##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=2362&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412