Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Naturschutzrechtliche Vorschriften

Zuständig für den Naturschutz und die Umsetzung des Naturschutzgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt sind die Landkreise und kreisfreien Städte als untere Naturschutzbehörden.

Das Landesverwaltungsamt als obere Naturschutzbehörde weist Naturschutzgebiete aus und betreut diese, kann aber auch Ausnahmegenehmigungen von den Verboten der Naturschutzgebiete erteilen sowie artenschutzrechtliche Ausnahmegenehmigungen und Befreiungen ausstellen. Für artenschutzrechtliche Ausnahmegenehmigungen sind in einigen Fällen auch die Landkreise und kreisfreien Städte zuständig.

Landesverwaltungsamt

 

Die Zuständigkeit liegt bei den Unteren Naturschutzbehörden der Landkreise und kreisfreien Städte.

 


Ansprechpartner

Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt - Naturschutz, Landschaftspflege, Bildung für nachhaltige Entwicklung

Dessauer Straße 70
06118 Halle (Saale), Stadt
0345 514-2600
0345 514-2118
poststelle[at]lvwa.sachsen-anhalt.de
www.lvwa.sachsen-anhalt.de

Postanschrift:
06003 Halle (Saale), Stadt

Landkreis Börde - Natur- und Umweltamt - Sachgebiet Naturschutz und Forsten

Triftstraße 9-10
39387 Oschersleben (Bode), Stadt
+49 3904 7240-6301
+49 3904 7240-54150
natur-umwelt[at]landkreis-boerde.de

Postanschrift:
Postfach 10 01 53
39331 Haldensleben, Stadt

Di. 9:00 - 12:00 und 13:00 bis 18:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Frau Katrin Windel

Mitarbeiter Landkreis Börde - Natur- und Umweltamt - Sachgebiet Naturschutz und Forsten

Frau Katrin Windel

Mitarbeiter Landkreis Börde - Natur- und Umweltamt - Sachgebiet Naturschutz und Forsten

Quelle der Inhalte: Landesportal ST