Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bewohnerparkausweis verlängern

Ihren Anwohnerparkausweis können Sie auf Antrag verlängern lassen.

Kurztext

 

Die Zuständigkeit liegt bei den Straßenverkehrsbehörden.

 

Es fallen gegebenenfalls Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

 

  • bisherige Anwohnerparkausweis
  • aktueller Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebestätigung
  • Zulassungsbescheinigung I (alt: Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung II (alt: Fahrzeugbrief)
  • Nutzungsbescheinigung, wenn der Antragsteller/die Antragstellerin nicht der Fahrzeughalter ist
  • bei Beantragung durch einen Vertreter
    • Vollmacht

Es können gegebenenfalls weitere Unterlagen erforderlich sein.

 

  • Sie sind im Bewohnerparkgebiet meldebehördlich registriert und Sie wohnen dort auch tatsächlich
  • es ist kein Privatstellplatz vorhanden
  • das Fahrzeug ist auf Sie zugelassen oder Sie nutzen das Fahrzeug dauerhaft

Rechtsgrundlage

§ 45 Absatz 1b Nummer 2 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)

§ 46 Absatz 1 Nummer 11 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)

 


Ansprechpartner

Landkreis Börde - Straßenverkehrsamt - Sachgebiet Kfz-Zulassung

Triftstraße 10
39387 Oschersleben (Bode), Stadt
+49 3904 7240-3610
+49 3904 7240-53670
strassenverkehr[at]landkreis-boerde.de

Postanschrift:
Postfach 10 01 53
39331 Haldensleben, Stadt

Standort Haldensleben

Mo. 8:00 - 12:00 Uhr
Di. 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Fr. 8:00 - 11:30 Uhr

Standort Oschersleben

Mo. geschlossen
Di. 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mi. 8:00 - 12:00 Uhr
Do. 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Fr. 8:00 - 11:30 Uhr

Frau Daniela Breitmeier

Mitarbeiter Landkreis Börde - Straßenverkehrsamt - Sachgebiet Kfz-Zulassung

Frau Daniela Breitmeier

Mitarbeiter Landkreis Börde - Straßenverkehrsamt - Sachgebiet Kfz-Zulassung

Quelle der Inhalte: Landesportal ST