Junge Unternehmerinnen diskutieren am Frauentag im VierZeit-Hof

Zu einem Unternehmerinnentag luden am Internationalen Frauentag der AMU-Verband selbständiger Unternehmerinnen und die Gemeinde Hohe Börde in den Bebertaler Vierzeit-Hof ein. Inhaberin und Unternehmerin Marion Schnitzler berichtete den jungen selbstständigen Frauen aus der Region von ihren Erfahrungen beim Aufbau ihrer Pension am Aller-Elbe-Radweg. Sie erntete viel Zuspruch für die mutige Idee, mit Beginn des eigentlichen Ruhestands eine selbstständige und erfolgreiche Karriere als Unternehmerin zu beginnen.
Bei Holunder-Köstlichkeiten aus der Region erläuterte Heidi Werner, die Geschäftsführerin der RKW Sachsen-Anhalt GmbH, die Neue Initiative für die Qualität der Arbeit (INQA Audit). Die Gemeinde Hohe Börde stellt sich gegenwärtig dieser Zertifizierung, bei der Faktoren eines erfolgreichen und angenehmen Arbeitsalltags untersucht werden.
Seit drei Jahren arbeiten die Gemeinde Börde und der AMU-Verband eng zusammen, organisieren Tagungen und Seminare für junge Unternehmrinnen, Frauen und Existenzgründerinnen im ländlichen Raum.

Frauen im Gespräch

Kontakt
Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de
Öffnungszeiten
Montag
nach Vereinbarung
Dienstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
nach Vereinbarung
Donnerstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Telefonverzeichnis

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ
 
 
###4696##https://www.hoheboerde.de/front_content.php?idart=4696&lang=12&acceptCookie=1&idcat=412