Erster Spatenstich zum Bau der neuen Grundschule in Hermsdorf

Es ist erst 2 Wochen her das der Fördermittelbescheid an die Gemeinde Hohe Börde übergeben wurde und am Dienstag wurde bereits der erste Spatentisch zum Bau der neuen Grundschule in Hermsdorf  vollzogen.

Gemeinsam setzten die Schulleiterin Katrin Zimmermann, der Landrat Hans Walker, Gabriele Trumpf von der Investitionsbank, Finanzminister André Schröder, Hermsdorfs Ortsbürgermeister Dieter Dähnhardt und Martina Möller vom Bauamt der Gemeinde Hohe Börde den Spaten an.

Der Gemeinderat hat an seinem Schulkonzept festgehalten und hat es mit seinen Entscheidungen möglich gemacht, dass die Verwaltung den Baubeginn in den letzten Monaten, trotz der vorherrschenden Unsicherheiten im Zuge der Fördermittelbeantragung, zügig vorbereiten konnte.

Gesamtkosten in Höhe von 3,56 Millionen Euro sind geplant, davon kommen 2,66 Millionen Euro Fördermittel aus dem Programm Stark III.

Ziel ist es mit Schuljahresbeginn 2018 den Unterricht in der neuen, modernen  Schule zu beginnen.

Kontakt

Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de
Öffnungszeiten
Montag
nach Vereinbarung
Dienstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
nach Vereinbarung
Donnerstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Telefonverzeichnis

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ