Änderung der Brennordnung des Landkreises - Verbrennen von Gartenabfällen

Abschied nehmen heißt es ab dem 01.Mai 2017 von der langjährigen Möglichkeit Gartenabfälle zu verbrennen. Bisher war dies zweimal im Jahr, einmal im März und einmal im Oktober möglich. Durch den Landkreis wurde nun entschieden, dass ab dem 01.Mai 2017 die Brennordnung außer Kraft gesetzt wird. Den Kleingärtnern und Hausbesitzern ist es nunmehr noch einmal möglich in der Zeit vom 15.03.2017 bis zum 31.03.2017 ihre Gartenabfälle zu verbrennen. Zukünftig wird es möglich sein, an den fünf Kleinannahmestellen (Wolmirstedt/ Elbeu, Haldensleben, Wanzleben, Oschersleben und Oebisfelde) Gartenabfälle abzugeben. Die entsprechende Aufhebungsverordnung wird durch den Landkreis Börde im Amtsblatt veröffentlicht. Beschwerden bei Zuwiderhandlungen gegen die Verordnung nimmt die untere Abfall- und Bodenschutzbehörde des Landkreises Börde während der Dienstzeiten in Wolmirstedt, Farsleber Straße 19, Telefon 03904 7240-4342, Mail: natur-umwelt@boerdekreise.de, entgegen. Außerhalb der Dienstzeiten des Landkreises Börde nehmen die Polizeidienststellen Anzeigen auf.

Wo finde ich was?
Kontakt
Gemeinde Hohe Börde
Bürgermeisterin Steffi Trittel
Ortsteil Irxleben
Bördestraße 8
D-39167 Hohe Börde

Telefon: +49 (0) 39204 7810
Fax: +49 (0) 39204 781 450
Hotline 115
Mail: trittel@hohe-boerde.de
Öffnungszeiten
Montag
nach Vereinbarung
Dienstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
nach Vereinbarung
Donnerstag
 
09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Telefonverzeichnis

Wichtige Kontakte, Bereitschaftsdienst, Notrufnummern, Sperrinformationen
Rettung und Feuerwehr 112
Polizei 110
Leitstelle Landkreis Börde 03904 42315
diensthabender Hausarzt 116 117
Zahnärzte
Leistungen
Apotheken
Frauenhaus
Sperrungen Landkreis
Sperrungen Magdeburg
Tierheim Wolmirstedt
Störungsmeldung WWAZ

Bereitschaftsdienst AWZ